Für Sébastien Pico beginnt bald die letzte Saison seines Klubs in der Litternahalle. Was macht der CEO des EHC Visp in der Sommerpause?

Sébastien Pico, CEO EHC Visp, reist im Sommer drei Wochen nach Kanada. Auf dem Programm steht zunächst die U18-Streethockey …
(Orginal – Story lesen…)

auch interessant